Hommage an Johann Nestroy

"...ein sprechendes Aug' ist ein Glück..."
(23. Mai 2012, Österreichisches Theatermuseum)


Diese und andere „Erkenntnisse“ in Texten und Couplets von und über Johann Nepomuk Nestroy präsentierten die Schauspielerin Gabriele Schuchter und der Pianist Markus Vorzellner in einer Hommage anlässlich der 150. Wiederkehr seines Todestages, in deren Rahmen auch ein gemaltes Nestroy-Portrait von Reinhard Trinkler ausgestellt wurde.



Zeitungsartikel von Renate Wagner in "Der Neue Merker"
(Autorin des Buches "Der Störenfried: Johann Nestroy - Ein Theaterleben")












Reinhard Trinkler / Gabriele Schuchter / Johann Nestroy
Der Maler Reinhard Trinkler, sein Nestroy Portrait und Schauspielerin Gabriele Schuchter
(c) Foto: Reinhard Trinkler




Reinhard Trinkler / Gabriele Schuchter / Johann Nestroy
Der Maler Reinhard Trinkler, sein Nestroy Portrait und Schauspielerin Gabriele Schuchter
(c) Foto: Reinhard Trinkler




Gabriele Schuchter /Johann Nestroy
Gabriele Schuchter und das Nestroy-Portrait von Reinhard Trinkler
(c) Foto: Reinhard Trinkler




Gabriele Schuchter / Markus Vorzellner / Johann Nestroy
Pianist Markus Vorzellner und Schauspielerin Gabriele Schuchter
(c) Foto: Reinhard Trinkler




--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------



 Der Videomitschnitt des gesamten Programms (Dauer: ca. 94 Minuten) kann gegen eine
Aufwandsentschädigung von € 15,-  (+ Versandkosten) auf DVD bestellt werden.
Kontakt: reinhardtrinkler@yahoo.de






--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
 


Johann Nestroy
 "Johann Nestroy", 60 x 80 cm, Acryl auf Leinwand, vorne signiert, 2012, verkauft